SwissBanking
Das Online-Magazin der Schweizerischen Bankiervereinigung
2015/12/17 12:35:00 GMT+1

Sektionen

Message
Führen wir jetzt die Debatte!

Führen wir jetzt die Debatte!

Liebe Leserinnen und Leser

Parlament und Bundesrat werden bürgerlicher. Das ist auf den ersten Blick erfreulich für die Banken und die gesamte Schweizer Wirtschaft. Aber das alleine reicht nicht.
Patrick Odier
von Patrick Odier, Ehemaliger Präsident des Verwaltungsrates
 

Aus Angst wurde in diesem Jahr das Thema Europa kleingehalten – wie ein Elefant in einem Zimmer. Dabei ist die zukünftige Europapolitik das entscheidende Thema für die Wirtschaft und unser Land. Eine Debatte darüber fand leider nicht statt. Das muss sich ändern. Als weltoffenes Land und exportorientierte Wirtschaft ist ein gutes und nachhaltiges Verhältnis zu Europa wichtig. Es liegt auch an der Wirtschaft, die Schweizerinnen und Schweizer davon zu überzeugen. Wir müssen aufzeigen, dass die bilateralen Verträge wichtig sind. Sie müssen aber auf ein nachhaltigeres Fundament gestellt werden. Die jüngsten Bemühungen des Bundesrates eine Schutzklausel einzuführen, sind zu begrüssen.

Das Verhältnis zu Europa fusst auf Offenheit, Zusammenarbeit, Souveränität und Unabhängigkeit. Diese vier Faktoren schliessen sich nicht aus, sondern sind die erfolgreiche Richtschnur für Wachstum und Wohlstand in der Schweiz. Überlassen wir die Zukunft unseres Landes nicht den Isolationisten und Réduitpolitikern. Der neu zusammengesetzte Bundesrat muss jetzt seine Verantwortung wahrnehmen. Führen wir die Debatte und lassen einen aufgeklärten und informierten Souverän am Ende entscheiden.