Sektionen

Message
2012/04/13 12:20:00 GMT+2

Statement der SBVg zur Unterzeichnung des Quellensteuerabkommens mit Österreich

  • Die SBVg begrüsst die Unterzeichnung, da damit die vor mehr als zwei Jahren beschlossene Strategie der Steuerkonformität nach Grossbritannien und Deutschland nun mit einem weiteren europäischen Land konkretisiert werden konnte.
  • Die Kernelemente der Finanzplatzstrategie 2015 - Anonymität, Abgeltung, Steuersätze für die Zukunft und bilateraler Marktzutritt - werden auch in diesem Abkommen respektiert. Die Schweiz und die Schweizer Banken machen damit deutlich, dass sie keine unversteuerten Vermögen mehr akquirieren und verwalten wollen.
  • Positiv ist, dass die Schweizer Banken keine Vorauszahlung leisten müssen und dass auf weitergehende Massnahmen zur Funktionskontrolle verzichtet wurde. Dies hat Signalcharakter für ähnliche Abkommen mit anderen europäischen Staaten.
  • Die SBVg ist überzeugt, dass den österreichischen Kunden mit diesem Abkommen in der Schweiz eine faire Chance geboten wird, ihre Steuersituation zu regularisieren.