Navigation

Message
News

News

2019-07-11 08:55:00.000000

Jörg Gasser: Warum es schnell eine Lösung mit der EU braucht

Die Beziehungen zwischen der Schweiz und der Europäischen Union müssen sich so schnell wie möglich normalisieren. Diese Forderung vertritt der CEO der Schweizerischen Bankiervereinigung, Jörg Gasser, in seinen ersten ausführlichen Interviews. Im Gespräch mit der Tageszeitung «Le Temps» und der Wirtschaftszeitung «Finanz und Wirtschaft» sagt Gasser, dass ein Rahmenabkommen mit Brüssel es ermöglichen würde, die Verhandlungen über den Zugang zum europäischen Markt wieder aufzunehmen. Jörg Gasser, der seit Mai an der Spitze der Bankiervereinigung steht, nennt den Marktzugang ein zentrales Thema für die Schweizer Banken.
2019-07-10 07:00:00.000000

Residential investment properties: Capital Adequacy Ordinance vs. self-regulation

The Swiss Bankers Association (SBA) rejects the tightening of the Capital Adequacy Ordinance (CAO) as it relates to “residential investment properties”. By adjusting self-regulation, the sector aims to make a targeted and effective contribution to an easing of the market. The SBA has submitted a corresponding proposal to FINMA for approval.
2019-07-08 13:12:00.000000

Reform der Verrechnungssteuer: Komplexität und Kosten tief halten

Ende Juni hat der Bundesrat die Eckwerte für die geplante Reform der Verrechnungssteuer und der Stempelabgaben publiziert. Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) begrüsst, dass nach der erfolgreichen Volksabstimmung zur AHV-Steuervorlage eine der dringenden steuerlichen Baustellen in der Schweiz in Angriff genommen wird.
2019-06-28 09:00:00.000000

Viability of Swiss stock exchange infrastructure pro-tected

The Federal Department of finance (FDF) has activated the measure for the protection of the Swiss stock exchange infrastructure. The Swiss Bankers Association (SBA) supports this decision. The Federal Council’s protective measure will come into effect starting on 1 July 2019. It ensures that the Swiss stock exchange remains the reference market for Swiss shares.
2019-06-24 10:25:00.000000

Eine Leistungsschau der Banken

Die Banken in der Schweiz decken eine Vielzahl von Aufgaben ab. Ein neuer Erklärfilm der Schweizerischen Bankiervereinigung zeigt in kurzer und übersichtlicher Form, was die Banken für private Kundinnen und Kunden, Unternehmen und den gesamten Wirtschaftsstandort leisten.
2019-06-14 14:00:00.000000

SBVg unterstützt die Revision der Einlagensicherung

Bereits heute verfügt der Finanzplatz Schweiz über einen wirksamen und bewährten Einlegerschutz. Dennoch unterstützt die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) die vom Bundesrat vorgesehene Teilrevision. Mit den vorgesehenen Massnahmen kann der Schutz von Einlegerinnen und Einlegern weiter verbessert werden.
2019-06-12 06:45:00.000000

Banken brauchen Marktzugang zu Europa

Die Schweiz ist mit ihrer global ausgerichteten, innovativen Wirtschaft eine klassische Exportnation. Oftmals geht jedoch vergessen, dass neben Uhren-, Maschinenbau- oder Pharma-erzeugnissen auch der Schweizer Vermögensverwaltungs- standort eine bedeutende Exportindustrie bildet. Die SBVg setzt sich deshalb dafür ein, dass die Notwendigkeit des aktiven Marktzugangs für die Schweizer Banken prominenter in der öffentlichen Wahrnehmung platziert wird. Dafür hat sie ein Hintergrundpapier verfasst.
2019-06-07 00:50:00.000000

Rahmenabkommen: Klärungen rasch an die Hand nehmen

Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) setzt sich weiterhin für das institutionelle Abkommen mit der EU (InstA) ein. Mit dem Abkommen können die wirtschaftlichen Beziehungen zum wichtigsten Exportmarkt stabilisiert und geordnet weiterentwickelt werden. Für die SBVg ist wichtig, dass die noch offenen Punkte nun rasch geklärt werden.
2019-06-05 10:55:00.000000

Nachhaltiges Anlegen – Die neue Norm

Die Klimadiskussion bewegt die Schweiz und den Finanzplatz. Die neuesten Zahlen von Swiss Sustainable Finance zum Volumen der nachhaltigen Investitionen in der Schweiz zeigen mit über 700 Milliarden Franken einen neuen Höchststand.
2019-05-29 10:15:00.000000

Herbert Scheidt: Gute Gründe für Optimismus im Banking

Auf dem diesjährigen Swiss Economic Forum (SEF) in Interlaken zeigte der Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung, Herbert J. Scheidt, die heutigen Vorteile des Schweizer Finanzplatzes auf. Im Gespräch mit der Netzwoche zum Thema Zukunft Banking prophezeite er den Banken in der Schweiz eine digitale und positive Zukunft.
2019-05-28 16:20:00.000000

Wirtschaft für Rahmenabkommen

Schweizer Unternehmen stehen hinter den bilateralen Verträgen mit der Europäischen Union. Gerade die Akteure aus dem Finanzdienstleistungssektor wünschen sich eine Ausdehnung der Beziehungen, um den Marktzugang zu verbessern. Dies belegen neue Zahlen einer repräsentativen Umfrage bei Schweizer Unternehmen unmissverständlich. Dazu ist der erfolgreiche Abschluss eines Institutionellen Rahmenabkommens entscheidend. Der Bundesrat ist daher gefordert, in diesem Dossier rasch Fortschritte zu erzielen.
2019-05-20 10:05:00.000000

Ja zur AHV-Steuervorlage stärkt den Schweizer Finanzplatz

Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) engagierte sich aktiv in der Wirtschaftskampagne zur AHV-Steuervorlage (STAF) und zeigt sich erfreut über die deutliche Annahme durch den Schweizer Souverän am 19. Mai. Das Ja stärkt die Schweiz in zwei für die Zukunft wichtigen Dossiers. Der Entscheid ist auch Ausdruck dafür, dass sich das Schweizer Stimmvolk der Bedeutung guter Rahmenbedingungen bei der Besteuerung der Unternehmen bewusst ist. Genau diese Rahmenbedingungen gilt es nun prioritär im Bereich der Stempel- und Verrechnungssteuer zu stärken.
2019-05-06 16:50:00.000000

Für klare Kompetenzen und Prozesse in der Finanzmarktregulierung

Der Bundesrat hat am 1. Mai 2019 die Vernehmlassung zu einer neuen Verordnung zum Finanzmarktaufsichtsgesetz eröffnet. Im Kern geht es dabei um klare Kompetenzen und Prozesse bei der Finanzmarktregulierung. Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) begrüsst die Vernehmlassung der Verordnung, die die Motion Landolt umsetzt.
2019-04-25 14:00:00.000000

Finanzdelegation mit Bundespräsident Ueli Maurer in China

Vom 22. bis am 30. April besucht Bundespräsident Ueli Maurer China. Dabei wird er von einer Wirtschafts- und einer Finanzdelegation mit SBVg Präsident Herbert J. Scheidt begleitet. Die Reise fördert die vertiefte Zusammenarbeit zwischen den Finanzsektoren und Unternehmen beider Länder.
2019-03-28 17:30:00.000000

Securing market access – yes to the framework agreement

The Swiss Bankers Association (SBA) supports the institutional agreement with the EU. It has declared its clear approval for the conclusion of the institutional agreement between Switzerland and the EU (the agreement) on the basis of the draft text. For the Swiss banks, the agreement is an important step that will enable the necessary and practicable market access solutions for the sector to be formalised. However, there are still unresolved points that need to be clarified upon signing.
2019-03-26 00:10:00.000000

Guide to secure cloud banking

The Swiss Bankers Association (SBA) has worked with member institutions, audit firms and providers to draw up a set of guidelines for the use of cloud services. The guidelines contain recommendations intended to help banks migrate their data to the cloud more easily and securely.
2019-03-22 16:40:00.000000

Blockchain: Es braucht gute Rahmenbedingungen

Der Bundesrat hat heute die Vernehmlassung zur Anpassung des Bundesrechts an Entwicklungen der Technik verteilter elektronischer Register (DLT) eröffnet. Die SBVg begrüsst die Initiative des Bundes und wird sich im Rahmen ihrer Arbeiten in die Vernehmlassung einbringen.
2019-02-19 09:30:00.000000

Für ein Ja zur AHV-Steuervorlage

Der Bundesrat hat sich für die Annahme der AHV-Steuervorlage ausgesprochen. Die ausgewogene Vorlage stärkt den Wirtschafts- und Forschungsstandort Schweiz und erhöht die Rentensicherheit. Auch die Wirtschaft und die Bankiervereinigung (SBVg) unterstützen das Gesamtpaket, das Planungssicherheit bei der Besteuerung der Unternehmen bringt. Die Abstimmung findet am 19. Mai statt.
2019-02-07 12:15:00.000000

Neue Finanzmarktarchitektur steht

Am 24. Oktober 2018 hat der Bundesrat die Vernehmlassung zu den drei Verordnungen eröffnet, welche die Ausführungsbestimmungen zum Finanzdienstleistungsgesetz (FIDLEG) und zum Finanzinstitutsgesetz (FINIG) enthalten. Das Vernehmlassungsverfahren dauerte bis zum 6. Februar 2019.
2019-01-30 16:04:02.112922

Europäische Finanzzentren müssen enger zusammenarbeiten

Im Interview mit CNN Money Switzerland plädiert der Präsident der Schweizerischen Bankiervereinigung, Herbert Scheidt, für mehr Zusammenarbeit der europäischen Finanzzentren um im weltweiten Wettbewerb stark zu bleiben. Dabei müssen Dialog und Vernetzung im Zentrum stehen. Der Brexit zieht gegenwärtig sehr viel Aufmerksamkeit der EU auf sich, welche für die Behandlung der Schweizer Anliegen nötig wäre.
2019-01-22 09:25:00.000000

Bankiervereinigung im Dialog mit China und Hong Kong

Gute internationale Handelsbeziehungen und die Erschliessung aufstrebender Märkte sind für den Finanzplatz Schweiz zentral. Dafür engagiert sich die Schweizerische Bankierverei-nigung und pflegt den Dialog mit wichtigen Partnern im In- und Ausland.
2018-12-13 15:30:00.000000

Finanzmarktregulierung und Finanzmarktaufsicht: Parlament fordert Klärung der Verantwortlichkeiten

Heute hat der Ständerat die Motion Landolt angenommen und ist damit der Empfehlung des Bundesrats und dem Nationalrat gefolgt. Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) setzt sich seit langem für eine Klärung der Rollen von Bundesrat und Finanzmarktaufsicht (FINMA) in der Finanzmarktregulierung ein. Dabei bleibt die Unabhängigkeit der FINMA unbestritten. Eindeutiger Handlungsbedarf besteht jedoch bei der Regulierungstätigkeit der FINMA und bei der Ausgestaltung des Regulierungsprozesses.
2018-11-26 14:23:17.912566

Nein zur „Selbstbestimmungs“ -Initiative stärkt die international vernetzte Schweiz

Die Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger sprachen sich am 25. November klar gegen die „Selbstbestimmungs“-Initiative der SVP aus. Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) engagierte sich in der Wirtschaftskampagne gegen die Initiative und zeigt sich erfreut über die deutliche Ablehnung von Volk und Ständen. Der Entscheid ist Ausdruck dafür, dass sich das Schweizer Stimmvolk weiter eine offene und international vernetzte Schweiz wünscht.