SwissBanking
Das Online-Magazin der Schweizerischen Bankiervereinigung
2019/06/26 04:35:00 GMT+0

Sektionen

Message
Liebe Leserinnen, liebe Leser

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Ich freue mich, Ihnen als neuer CEO der Schweizerischen Bankiervereinigung die nächste Ausgabe unseres Online-Magazins Insight vorstellen zu dürfen. Auch in Zukunft liegt unser Fokus auf der Stärkung des hiesigen Finanzplatzes. Dieser Aufgabe widme ich mich gerne.
Jörg Gasser
von Jörg Gasser, CEO

Die Klimadiskussion bewegt die Schweiz und den Finanzplatz. Die neuesten Zahlen von Swiss Sustainable Finance sind ein positives Signal: Die nachhaltigen Investitionen sind 2018 um 83 Prozent auf über 700 Milliarden Franken angewachsen. Das ist ein neuer Höchststand für die nachhaltig verwalteten Anlagewerte in der Schweiz. Dieses Wachstum zeigt, dass soziale und umweltbezogene Aspekte heute eine zentrale Rolle für Investoren spielen. Nachhaltiges Anlegen ist eine unserer strategischen Prioritäten und eine Chance für den Finanzplatz. Die Schweiz kann dabei auf ein weltweit einzigartiges Knowhow und auf lange Erfahrung bauen.
 
Eine weitere gute Nachricht: Die Schweizer Banken sind solide und wettbewerbsfähig. Sie bewegen sich allerdings in einem herausfordernden Umfeld, das unsere volle Aufmerksamkeit verlangt. Welchem Druck die Schweiz als Heimat international tätiger Unternehmen ausgesetzt ist, belegt der Beitrag zu den Plänen für eine Digitalsteuer der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, OECD. Diese Steuer heisst zwar Digitalsteuer, wird aber alle Unternehmen betreffen. Neu sollen Gewinne aller Unternehmen auch dort besteuert werden, wo sich die Kundinnen und Kunden befinden. Das Vorhaben wird in den kommenden Monaten hierzulande intensiv diskutiert werden, wie das Interview mit Experte Raoul Stocker zeigt. Für die Banken ist dabei die Frage des Marktzugangs entscheidend. Steuern im Ausland soll nur zahlen, wer dort seine Geschäfte betreiben darf.

Der Schutz von Einlegerinnen und Einlegern ist ein zentrales Anliegen der Bankiervereinigung und ihrer Mitglieder. Der Bundesrat sieht nun eine Teilrevision vor, welche die Bankiervereinigung unterstützt. Was die Teilrevision konkret für Auswirkungen hat, erklären Markus Staub und Remo Kübler in ihrem Beitrag.

Mit dem SwissBanking Politforum hat die Bankiervereinigung eine branchenweite Plattform für den Austausch und das Networking mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Banken in Bern lanciert. Der Anlass richtete sich an die zahlreichen Bankmitarbeitenden, die sich politisch engagieren. Die Veranstaltung mit Bundespräsident Ueli Maurer sowie Gastgeber und SBVg-Präsident Herbert J. Scheidt war ein voller Erfolg. Hochkarätige Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Behörden, Finanzbranche und der Politik diskutierten, welche Politik der Finanzplatz in Zukunft braucht.   

Ich wünsche Ihnen interessante Einblicke

Jörg Gasser

Neuen Kommentar hinzufügen

Die SBVg behält sich vor, Kommentare nicht zu publizieren. Dies gilt insbesondere für ehrverletzende, unsachliche, themenfremde Kommentare oder solche in Mundart oder Fremdsprachen (ausser Französisch, Englisch und Italienisch). Kommentare mit Pseudonymen oder mit ganz offensichtlich falschen Namen werden ebenfalls nicht veröffentlicht.

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das unten stehende Formular ausfüllen. Nur Text. Kommentare werden moderiert.