SwissBanking
Das Online-Magazin der Schweizerischen Bankiervereinigung
02. April 2020

Navigation

Message
Die Rolle der SBVg im Reformprojekt Kaufleute 2022

Die Rolle der SBVg im Reformprojekt Kaufleute 2022

In der Dezember-Ausgabe des Insight-Magazins 2019 haben wir über den aktuellen Stand des Leistungszielkataloges und des üK-Lehrplans berichtet. In dieser Ausgabe informieren wir Sie über die Projektstrukturen der Branche Bank sowie über die Rolle der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg).

Für die Reform Kaufleute 2022 arbeiten Vertreter der Branche Bank eng mit dem Träger der Reform (SKKAB) sowie mit dem Verbundpartner (SBFI) und den überbetrieblichen Ausbildungsinstitutionen zusammen.

Die Rolle der SBVg

Die SBVg spielt eine aktive Rolle bei der Ausgestaltung der Reform Kaufleute 2022 für die Schweizer Bankenbranche. Eine Arbeitsgruppe der Banken erarbeitet hierzu, unter Federführung der SBVg, die Grundlagen für die strategisch angemessenen Rahmenbedingungen und Inhalte (Lehrplan; Zusammenspiel schweizweiter, branchenweiter, überbetrieblicher und betriebsspezifischer Anforderungen). Dabei setzt sich die SBVg für eine angemessene, prinzipienbasierte Ausgestaltung ein, um die Wettbewerbsfähigkeit der kaufmännischen beruflichen Grundbildung und deren Akteuren weiterhin zu gewährleisten. Die SBVg leistet damit einen substantiellen Beitrag zur Stärkung und Weiterentwicklung der Schweiz als global führender Finanzplatz.

Projekte der Branche Bank

Die genannte Arbeitsgruppe hat folgende acht Projekte für die Branche Bank im Zusammenhang mit der Reform identifiziert:

1. Überbetriebliche Kurse
2. Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen
3. Praxisaufträge
4. Praxisausbildende
5. Qualifikationsverfahren
6. Lehrmittel
7. Kommunikation
8. Technologie

In einem ersten Schritt hat die Arbeitsgruppe die jeweiligen ProjektleiterInnen benannt. Diese werden in den nächsten Monaten die Projekte in Angriff nehmen und nach Priorität vorantreiben:

  • Frau Stefanie Brändle, Program Manager Young Talents bei CYP leitet die Projekte überbetriebliche Kurse, Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen, Praxisausbildende und Qualifikationsverfahren.
  • Frau Monika Eicher, Personalentwicklerin und Verantwortliche Lernende und BEM-Praktikanten der Raiffeisenbanken leitet das Projekt Praxisaufträge.
  • Herr Rafael Giobbi, Leiter Bildungsdienstleistung bei der Schweizerischen Bankiervereinigung ist verantwortlich für die Projekte Lehrmittel, Kommunikation und Technologie.

Bei Kaufleute 2020 handelt es sich um ein mehrjähriges Projekt, daher sind noch nicht alle Details bekannt. Eine weitere Kommunikation seitens der SBVg zum Reformprojekt Kaufleute 2022 ist für das Insight im Juni 2020 geplant.

Weitere Informationen zum Projekt „Kaufleute 2022“ finden Sie auf der Website der SKKAB Kaufleute 2022 und zur Berufsbildungsstrategie 2030 auf der Website des SBFI