Navigation

Message

Statement der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg) zur Vollgeld-Initiative

Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) lehnt die Vollgeld-Initiative, welche heute von den Initianten eingereicht wurde, entschieden ab. Die Initiative verteuert Hypotheken und Kredite und spielt leichtsinnig und verantwortungslos mit Arbeitsplätzen, Steuereinnahmen, dem gut funktionierenden und sicheren Wirtschaftssystem und dem Wohlstand der Schweiz.

Die Vollgeld-Initiative hat Auswirkungen auf die Realwirtschaft und die KMU, da sie:

  • die Geldversorgung der Wirtschaft bürokratisiert und einschränkt. Dadurch verteuern sich Kredite für alle Unternehmen. Besonders darunter leiden werden diejenigen KMU, die zu klein für den Kapitalmarkt und auf Bankkredite angewiesen sind.
  • sinnvolle Investitionen behindert, wodurch Arbeitsplätze verloren gehen.
  • jahrelange Unsicherheit in Bezug auf den Schweizer Finanzmarkt schafft. Der international bedeutende Schweizer Finanzplatz wird akut gefährdet.

Die Vollgeld-Initiative hat Auswirkungen auf Herrn und Frau Schweizer, da sie:

  • die Sparer bestraft und sie noch weniger Zinsen auf ihr Erspartes erhalten.
  • die Wirtschaft schrumpfen lässt und die daraus resultierenden Steuerausfälle durch uns alle kompensiert werden müssen. Die versprochenen höheren Geldschöpfungsgewinne zugunsten der Allgemeinheit sind ein Märchen.
  • die Hypotheken verteuert. Der Traum vom Eigenheim wird somit für weniger Schweizerinnen und Schweizer realisierbar.

Die Probleme, welche die Initiative zu lösen vorgibt, sind grundsätzlich schon gelöst:

  • Die Schweiz hat eines der strengsten Too-Big-To-Fail-Regimes der Welt. Es braucht kein Vollgeld, um das Schweizer Finanzsystem sicher zu machen.
  • Die Einlagen der Sparer sind durch die Einlagensicherung geschützt.
  • Die Geldschöpfung ermöglicht den Banken keinen risikolosen Gewinn auf Kosten Dritter. Im Gegenteil: Die Banken als Kreditgeber tragen ein beträchtliches Risiko. Das ist ihre volkswirtschaftliche Rolle, welche sie in der Schweiz sehr erfolgreich wahrnehmen.