Navigation

Message

Medienmitteilung als PDF

Anhaltendem Strukturwandel, sinkenden Zinsmargen und einem herausfordernden Marktumfeld zum Trotz: Die Schweizer Banken konnten 2014 sowohl die verwalteten Vermögen als auch ihren Geschäftserfolg steigern. Unternehmen und Private profitierten von einer intakten Kreditvergabe durch die Banken. Inländische Hypothekarforderungen stiegen moderat um 3,6 Prozent. Ein leichter Stellenrückgang in 2014 reflektiert die erschwerten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Für das zweite Halbjahr 2015 erwarten die Banken eine gleichbleibende oder leicht positive Beschäftigungsentwicklung.