Navigation

Message
«Der Schweizer Finanzplatz ist ausgesprochen wettbewerbsfähig»

«Der Schweizer Finanzplatz ist ausgesprochen wettbewerbsfähig»

Zur Eröffnung des diesjährigen Swiss International Finance Forum (SIFF) in Zürich nahmen NZZ-Wirtschaftschef Peter A. Fischer und SBVg Präsident Herbert J. Scheidt die aktuellen Herausforderungen für den Schweizer Finanzplatz im globalen Kontext in den Fokus.

Herbert J. Scheidt betonte die Bedeutung des Bankensektors: «Der Schweizer Finanzplatz ist ausgesprochen wettbewerbsfähig und behauptet sich überdurchschnittlich gut», sagte der Präsident der Bankiervereinigung. Die Schweizer Banken seien eine wichtige Säule für die Schweizer Wirtschaft. Nicht nur wegen ihrer Rolle als Arbeitgeber, Steuerzahler und Motor für die Volkwirtschaft, sondern vor allem wegen der Ausrichtung auf die Kunden – von Privatanlegern, Stiftungen, Vorsorgekassen bis zu den Unternehmen.

Angesichts der technologischen Entwicklung bekräftigte der Präsident der Bankiervereinigung seine Haltung, dass die Stabilität des Finanzplatzes in den Blickpunkt rücken sollte. Mit Blick auf die fortschreitende Digitalisierung nahm er die Cyberkriminalität in den Fokus: Unabhängige staatliche Stellen müssten Teil des Abwehrdispositivs sein, damit geeignete Krisenorganisationen effektiv aufgebaut werden könnten, forderte Scheidt. Doch nicht nur die Cyberrisiken sind laut Scheidt Themen, die besonderer Aufmerksamkeit bedürfen. Auch die Geldpolitik der Notenbanken nannte er sowie die geopolitischen Spannungen zwischen den Blöcken «USA», «Europa» und «China». Die Rolle der Schweiz sei es, konsequent auf Offenheit, Vernetzung sowie auf ihre Werte Sicherheit und Stabilität zu setzen.

Paneldiskussion zur Entwicklung des Hypothekarmarkts

Stabilität als ein wichtiger Wert für den Hypothekarmarkt in der Schweiz stand im Zentrum einer Paneldiskussion, die von der Bankiervereinigung präsentiert worden ist. Neben Regulierungsfragen diskutierten die Bankvertreter unter anderem über die Bedeutung des Geschäftes für die Finanzinstitute und die Folgen der Negativzinsen sowie die Marktentwicklung.

Das NZZ Swiss International Finance Forum (SIFF) ist eine im Jahr 2014 durch die NZZ initiierte internationale Plattform für den Schweizer Finanzplatz. An der sechsten Ausgabe der Konferenz diskutierten Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland über die Herausforderungen und Chancen für den Finanzplatz. Die Schweizerische Bankiervereinigung und die Asset Management Plattform sind Patronatspartner des SIFF: http://www.nzz-siff.com

Paneldiskussion beim SIFF
Paneldiskussion SIFF - von li. nach re. J. Häfelfinger, F. Hasenmaile, D. B. Sarasin, M. Neff, A. Martel