www.swissbanking.org
Associazione Svizzera dei Banchieri
DE | EN | FR | IT
Blog
Erstellt am 26.09.2014 von Renate Schwob, Leiterin Finanzmarkt Schweiz
Allerorten wird die Finanzbranche neu und strenger reguliert. Die unternehmerische Freiheit leidet zunehmend unter der Detailversessenheit der Regulatoren. Und mit zunehmender Regulierungsdichte steigt auch das Risiko von Verstössen gegen Regulierungen, und damit das Risiko von Sanktionen. Die einseitige Wahrnehmung in der Öffentlichkeit ist dann wieder diejenige einer Finanzbranche, die nichts gelernt hat. Wie finden wir aus diesem Teufelskreis heraus?
Kategorie: Regulierung
Erstellt am 15.09.2014 von Raphael Vannoni, Leiter Economic Analysis
Die Bedeutung der Banken bzw. des Finanzsektors ist äusserst hoch. Wie der Finanzsektor die NEAT finanzierte zeigt Raphael Vannoni in einem vereinfachten Beispiel auf.
Kategorie: Wirtschaft
Erstellt am 10.09.2014 von Alexandra Arni, Leiterin Web Services
Es ist an der Zeit, endlich zu erkennen, dass die Schweizer Banken daran sind, ihre Hausaufgaben zu erledigen. Nur so kann das Image der hiesigen Finanzwelt wieder gestärkt werden.
Kategorie: Steuern
Erstellt am 01.09.2014 von Markus Staub, Leiter Bankenpolitik/ Bankenregulierung
Was hat ein australischer Vielfress-Wettbewerb mit der schweizerischen Bankenregulierung zu tun? Bei genauer Betrachtung gar nicht so wenig.
Kategorie: Regulierung
Erstellt am 19.08.2014 von Martin Hess, Leiter Wirtschaftspolitik
In seinem stellvertretend für die Juso geschriebenen Gastbeitrag zur Initiative „Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln“ argumentiert Professor Gunter Stephan, dass ein bestimmtes Verhalten von Marktteilnehmern die ansonsten gut funktionierenden Märkte negativ beeinflussen können. Das stimmt in dieser generellen Form absolut. Ob dies auf den konkreten Fall der Rohstoffanlagen auch tatsächlich zutrifft, ist eine ganz andere Frage.
Kategorie: Wirtschaft