Swiss Bankers Association
Schweizerische Bankiervereinigung
Ausbildung » Infos für Bildungsexperten » Mittelschulabsolventen BEM

Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen BEM

Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen
In der Schweiz absolvieren jährlich mehrere hundert Personen bei verschiedenen Mitgliedinstitutionen der Schweizerischen Bankiervereinigung ein Bankeinstiegsprogramm für Mittelschulabsolventen. Die Bedeutung solcher Einstiegsprogramme wird durch den anhaltenden Trend zur Mittelschule und die daraus resultierenden zunehmenden Schülerzahlen an den allgemeinbildenden Schulen unterstrichen.

Bildungsgang Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen BEM
Für Mittelschulabsolventen stellt der Praxiseinsatz bei der Bank und die Vermittlung des Bankgrundwissens einen ersten Laufbahnschritt im Hinblick auf eine anschliessende, tertiäre Weiterbildung dar. Das Einstiegsprogramm ist daher so gestaltet, dass es Absolventen nach entsprechender Bewährung in der Praxis zielführend Anschluss an die Höhere Fachschule für Bank und Finanz HFBF oder einen entsprechenden Bachelor-Abschluss an einer Fachhochschule oder Universität ermöglicht.

Der Bildungsgang dauert mindestens 18 Monate. Inhaltlich wird spezifisches Bankwissen vermittelt, sowohl im Rahmen verschiedener Praxiseinsätze in der ausbildenden Bank (Rotation) als auch durch theoretische Schulungen beim Ausbildungsprovider. Im Zentrum stehen dabei die Kundenberatung und der Verkauf im Frontbereich.

Detaillierte Informationen zum Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen inkl. Bewerbungstipps sind erhältlich unter www.swissbanking-future.ch.

Mitgliedinstitute der SBVg, welche eine Unterstellung unter den Rahmenlehrplan BEM anstreben, finden hier Informationen zum Aufnahmeverfahren.
Kontakt
E-Mailausbildung@sba.ch
Telefon+41 (0) 61 295 93 93
Fax+41 (0) 61 272 53 82
AdresseSchweizerische Bankiervereinigung
Ausbildung
Postfach 4182
CH-4002 Basel