Sektionen

Message
Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen BEM

Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen BEM

In der Schweiz absolvieren jährlich mehrere hundert Personen bei verschiedenen Mitgliedinstitutionen der Schweizerischen Bankiervereinigung ein Bankeinstiegsprogramm für Mittelschulabsolventen.

Dokumentationen zu BEM und Institute mit Lehrgängen BEM finden sie unten

Die Bedeutung solcher Einstiegsprogramme wird durch den anhaltenden Trend zur Mittelschule und die daraus resultierenden zunehmenden Schülerzahlen an den allgemeinbildenden Schulen unterstrichen.

Bildungsgang Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen BEM

Für Mittelschulabsolventen stellt der Praxiseinsatz bei der Bank und die Vermittlung des Bankgrundwissens einen ersten Laufbahnschritt im Hinblick auf eine anschliessende, tertiäre Weiterbildung dar. Das Einstiegsprogramm ist daher so gestaltet, dass es Absolventen nach entsprechender Bewährung in der Praxis zielführend Anschluss an die Höhere Fachschule für Bank und Finanz HFBF oder einen entsprechenden Bachelor-Abschluss an einer Fachhochschule oder Universität ermöglicht.

Der Bildungsgang dauert mindestens 18 Monate. Inhaltlich wird spezifisches Bankwissen vermittelt, sowohl im Rahmen verschiedener Praxiseinsätze in der ausbildenden Bank (Rotation) als auch durch theoretische Schulungen beim Ausbildungsprovider. Im Zentrum stehen dabei die Kundenberatung und der Verkauf im Frontbereich.

Detaillierte Informationen zum Bankeinstieg für Mittelschulabsolventen inkl. Bewerbungstipps sind erhältlich unter www.swissbanking-future.ch.

Mitgliedinstitute der SBVg, welche eine Unterstellung unter den Rahmenlehrplan BEM anstreben, finden hier Informationen zum Aufnahmeverfahren.

Lehrmittel 

Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) ist Herausgeberin des multimedialen Lehrmittels BankingToday.ch. Dieses Lehrmittel für die bankfachliche Grundbildung gelangt bei den Mitgliedinstituten der SBVg sowie beim CYP zum Einsatz. Ordner, Lernmodule und Internetplattform
(www.bankingtoday.ch) werden von erfahrenen Fachleuten jährlich aktualisiert und weiterentwickelt.

Die Lernmodule können sowohl von Mitgliedern der SBVg als auch von Nichtmitgliedern gegen eine jährlich zu verrichtende Lizenzgebühr abonniert werden. Umfassende Informationen dazu finden Sie unter www.bankingtoday.ch.

Das multimediale Lehrmittel Bank BankingToday, welches im Sommer 2001 erstmals von der SBVg herausgegeben wurde, wurde mediendidaktisch vollständig überarbeitet und weiterentwickelt. Das neue Lehrmittel BankingToday steht seit Juli 2009 viersprachig (deutsch, französisch, italienisch, englisch) zur Verfügung und dient als Selbstlernmittel, d.h. es ist neben dem Einsatz im Unterricht auch für die selbstständige Vor- und Nachbearbeitung und für die Begleitung von Praxiseinsätzen geeignet. Das neue Lernmedium ermöglicht damit eine hohe Lernerautonomie und unterstützt den Blended-Learning-Ansatz.

Die BankingToday-Ordner können bei Compendio Bildungsmedien AG
(www.compendio.ch) in Zürich bezogen werden, die Lernmodule bei Crealogix E-Business AG (www.crealogix.com).

 

Dokumente