Sektionen

Message
Aktuell

Aktuell

Auf diesen Seiten erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Themen, die die Banken in der Schweiz beschäftigen und die die Bankiervereinigung aktuell bearbeitet.

Finanzmarktrecht

Die Schweiz überarbeitet ihr Finanzmarktrecht. Dafür hat der Bund ein legislatives Grossprojekt gestartet, das die bisherige Gesetzgebung mehr oder weniger umfassend revidiert.

Marktzugang

Der Zugang für Schweizer Finanzdienstleister zu ausländischen Märkten ist für den Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit des Schweizer Finanzplatzes von strategischer Bedeutung.

Digitalisierung und Fintech

Die Digitalisierung ist ein strategisches Kernthema der Schweizerischen Bankiervereinigung. Um die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern und die Chancen zu nutzen, braucht die Schweiz zeitgemässe regulatorische Rahmenbedingungen.

Asset Management

Das Asset Management ist ein Wachstumsgeschäft. Damit auch der Finanzplatz Schweiz von diesem Wachstum profitieren kann, haben die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) und die Swiss Funds & Asset Management Association (SFAMA) die Asset Management Plattform Schweiz etabliert. Sie führt die Arbeit der bereits 2012 initiierten Asset Management Initiative weiter. Ziel ist, die Schweiz zu einem weltweit führenden Standort für Asset Management zu machen.

Hypothekarmarkt

Zahlreiche Schweizer Banken vergeben Hypotheken. Sie müssen dabei die Selbstregulierung der Branche umsetzen. Lesen Sie hier, welche aktuellen Entwicklungen es in diesem wichtigen Geschäftsfeld gibt.

Zukunft der Regulierung

Die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Schweiz als Standort für Unternehmen sinkt. Ein Grund dafür ist die stetig zunehmende Regulierungsdichte, welche die Firmen administrativ und finanziell immer stärker belastet.

Geldwäschereibekämpfung

Unter Geldwäscherei versteht man das verdeckte Einschleusen kriminell erworbener Vermögenswerte in den legalen Wirtschaftskreislauf, mit dem Ziel, die wahre Herkunft solcher Vermögenswerte zu verschleiern.

Vollgeld-Initiative

Die Vollgeld-Initiative will das Geldsystem der Schweiz radikal umbauen. Das ist unverständlich, weil das bestehende System gut funktioniert. Und es ist gefährlich, weil ein solcher System-Umbau unkalkulierbare Risiken mit sich bringt.