Sektionen

Message

Angepasste Vereinbarung über die Standesregeln zur Sorgfaltspflicht der Banken (VSB) per 2016

Basel, 2015/06/30 13:05:00 GMT+2 Die Bekämpfung von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung sind zentrale Anliegen des Schweizer Finanzplatzes. Die Schweiz ist in diesem Bereich international führend. Regelmässig passt die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) daher auch ihre Vereinbarung über die Standesregeln zur Sorgfaltspflicht der Banken (VSB) an. Per 2016 müssen Banken neu bei operativ tätigen juristischen Personen und Personengesellschaften den Kontrollinhaber feststellen.
Die Schweiz ist im Bereich der Bekämpfung der Geldwäscherei und der Terrorismusfinanzierung international führend. Die Vereinbarung über die Standesregeln zur Sorgfaltspflicht der Banken (VSB) ist dabei ein zentrales Element. Seit 1977 regelt sie als eine der wichtigsten Selbstregulierungen des Schweizer Finanzplatzes, welche Pflichten Banken im Umgang mit ihnen anvertrauten Geldern haben und wie sie bei der Identifikation ihrer Kunden vorgehen müssen. Um neuen Gegebenheiten und internationalen Standards, wie zum Beispiel den Empfehlungen der Financial Action Task Force (FATF), zu entsprechen, passt die SBVg die VSB regelmässig an, nächstes Mal per Anfang 2016.
 
Als wichtigste Neuerung sieht die VSB 16 die Feststellung des wirtschaftlich Berechtigten („Kontrollinhaber“) bei operativ tätigen juristischen Personen und Personengesellschaften vor. Die getroffene Regelung entspricht den internationalen Standards. Als Kontrollinhaber gelten Personen mit 25% oder mehr Stimm- oder Kapitalbeteiligung oder Personen, welche die faktische Kontrolle über eine Gesellschaft innehaben. Bestehen keine solchen Kontrollinhaber, wird subsidiär der Geschäftsführer festgestellt. Keine Kontrollinhaber müssen bei börsenkotierten Gesellschaften, Behörden und Finanzintermediären festgestellt werden, ebenso wenig bei gewissen ideellen oder gemeinnützigen Gesellschaften, Stockwerk- und Miteigentümergemeinschaften.

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen zur VSB, zum Geldwäscherei-Dispositiv in der Schweiz sowie den internationalen FATF-Empfehlungen finden Sie im aktuellen insight-Artikel der SBVg.